Suche ...

RFJ in Bezirken ...

Infobrief abonnieren ...

RFJ-Triller: „Schließung dieses Chaos-Quartiers war längst überfällig!“

Veröffentlicht am 20.01.2017

Freiheitliche Forderung nach Schließung der Flüchtlingsgroßunterkunft in Leoben endlich umgesetzt.

Die Einrichtung einer Asylunterkunft in der ehemaligen Baumaxhalle in Leoben wurde seitens der Freiheitlichen von Beginn an kritisiert. Durch eine parlamentarische Anfrage des FPÖ-Bundesrats Gerd Krusche wurde auch öffentlich bekannt, dass es in diesem Quartier zu einer Vielzahl strafrechtlich relevanter Vorfälle gekommen ist. „Diese Unterkunft war ein Hort krimineller Handlungen und die Schließung stellt eine längst überfällige Notwendigkeit dar. Das Quartier hätte in dieser Form eigentlich überhaupt nie werden dürfen“, so FPÖ-Landtagsabgeordneter und Bezirksparteiobmann Marco Triller in Richtung Innenministerium.

Mehr Infos zu unserer ständigen Kritik an diesem Quartier findet man unter:

www.fpoe-stmk.at/news-detail/fpoe-krusche-grossquartier-ist-ein-hort-krimineller-handlungen
www.fpoe-stmk.at/news-detail/fpoe-triller-gewalt-in-leobner-asylunterkunft-eskaliert-voellig
www.fpoe-stmk.at/news-detail/fpoe-kruschetriller-asylchaos-erreicht-leoben/




Seite 15 von 137


RFJ-Termine ...

Weitere Termine ...


downloaden ...


downloaden ...


Spendenaufruf ...

spenden ...


Videos