Suche ...

RFJ in Bezirken ...

Infobrief abonnieren ...

RFJ-Amesbauer: FPÖ bei Jungwählern klare Nummer 1!

Veröffentlicht am 01.05.2011

Laut neuester Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IMAS ist die FPÖ mit 33% die unangefochtene Nummer 1 bei den unter 30-Jährigen.

FPÖ-Jugendsprecher und RFJ-Landesobmann Hannes Amesbauer dazu: „Die FPÖ ist die einzige Partei, die an die eigene Jugend im Land glaubt, während SPÖ und ÖVP sich ständig für Zuwanderung starkmachen. Die Jugendlichen erkennen, dass SPÖ und ÖVP der Jugend von morgen keine Perspektiven bieten“ so Amesbauer angesichts der Tatsache, dass SPÖ und ÖVP zusammen nur mehr auf 30% Unterstützung bei den Jugendlichen kommen.

Über ein großes Plus bei der Wählergruppe der 16 bis 29-Jährigen kann sich derzeit die FPÖ freuen. Mit einer Zustimmung von 33% stehen die Freiheitlichen auf der Beliebtheitsskala der unter 30-Jährigen unangefochten auf Platz 1, gefolgt von Grünen mit 24%, SPÖ 17%, ÖVP 13% und BZÖ 10%. „Der Zuspruch der Jugend zur FPÖ und zum Ring Freiheitlicher Jugend ist derzeit enorm. In den letzen Monaten meldeten sich so viele junge Menschen wie noch nie zuvor, um bei uns aktiv mitzumachen“ zeigt sich Amesbauer, Obmann des Ringes Freiheitlicher Jugend Steiermark, über den Zulauf der Jugend erfreut.

„Die Jugendlichen haben erkannt, dass SPÖ und ÖVP die Zukunft der nächsten Generation leichtfertig aufs Spiel setzen. Allein durch die Ostöffnung des österreichischen Arbeitsmarktes werden gerade die heimischen Jugendlichen einem starken Verdrängungswettbewerb ausgesetzt. Für uns als soziale Heimatpartei stehen die Interessen der heimischen Bevölkerung an erster Stelle, das haben die Jugendlichen erkannt“ so Amesbauer abschließend.

Rechts im Bild: Umfrage erschienen am 5.5.2011 in der Kronen Zeitung




Seite 129 von 137


RFJ-Termine ...

Weitere Termine ...


downloaden ...


downloaden ...


Spendenaufruf ...

spenden ...


Videos