Bereich wählen ...

Suche ...

RFJ in Bezirken ...

Infobrief abonnieren ...

Freiheitliche Jugend bereitet sich vor! //10.11.2018

Wie bereits im Sommer angekündigt, initiierte der RFJ Bruck-Mürzzuschlag unter Bezirksobmann GR Oliver Brunnhofer, das Projekt „Heimat2020 – Zukunftsfit in die Kommunalpolitik“. Mit einer einleitenden Basisschulung startete dieses intensive Schulungs- und Vorbereitungsprogramm.

Der RFJ sieht sich selbst als Kaderschmiede der Freiheitlichen Partei. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, initiierte die Bezirksgruppe Bruck-Mürzzuschlag das Projekt „Heimat2020 – Zukunftsfit in die Kommunalpolitik“. Am vergangenen Samstag (10. November 2018) startete dieses Schulungs- und Vorbereitungsprogramm mit einem Basisvortrag in den Bereichen Ortsgruppenmanagement und Steiermärkische Gemeindeordnung. Aufbauend auf dieses Referat werden die über 20 Teilnehmer im Laufe des Jahres 2019 bei mehreren Modulveranstaltungen vertiefend allen relevanten Themenbereich der Kommunalpolitik behandeln. „Um als junger Mensch diese hohe Verantwortung als Gemeindemandatar bestmöglich wahrnehmen zu können, braucht es aus meiner Sicht eine gute Vorbereitung. Erfahrungen kann man dann ohnehin nur in der Praxis sammeln, aber mit fachlichem Grundwissen geht das leichter“, so Bezirksobmann Oliver Brunnhofer, selbst seit 2015 Gemeinderat in Langenwang. Er ergänzt abschließend: „Unser Ziel ist es, möglichst viele Jungfreiheitliche im Bezirk als Gemeinderatskandidaten zu positionieren. Ich bin überzeugt, dass die Teilnehmer unseres Projektes letztendlich bestens vorbereitet sein werden, um in einer möglichen Mandatsverantwortung gute, moderne und innovative Kommunalpolitik für die Bevölkerung zu leisten!“