Bereich wählen ...

Suche ...

RFJ in Bezirken ...

Infobrief abonnieren ...

Stockschießen der politischen Jugendorganisationen im Bezirk Murtal // 16.02.2018

Am Freitag, dem 16. Februar 2018 fand das alljährliche und traditionelle Stockschießen der politischen Jugendorganisationen im Bezirk Murtal statt. Austragungsort war die Anlage des ESV-Strettweg Judenburg. Der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) unter dem Obmann Thomas Maier, die Junge Volkspartei (JVP) unter dem Obmann Klaus Moitzi und die Junge Generation (JG) unter dem Vorsitzenden Thorsten Wohleser nahmen an der Veranstaltung teil.

Das Event erfreute sich wie jedes Jahr großer Beliebtheit mit vielen Teilnehmern aus der Region. Bereits wie im vergangen Jahr stand nicht nur der Stocksport im Mittelpunkt, sondern auch der Austausch zwischen den Jugendorganisationen abseits der Tagespolitik. Dieses Jahr durfte die Junge Generation als Veranstalter fungieren. Den Sieg und somit den Wanderpokal sicherte sich der „Ring Freiheitlicher Jugend 1“. Die anwesende FPÖ-Landtagsabgeordnete und RFJ-Landesobfrau Liane Moitzi gratulierte natürlich herzlich und überreichte den Wanderpokal an das Siegerteam. „Die Veranstaltung hat mittlerweile Vorbildcharakter und steht im Zeichen des Dialoges, abseits von politisch unterschiedlichen Auffassungen junger und engagierter Mitglieder der jeweiligen Organisationen“, so der RFJ-Obmann Maier. Abschließend sind sich die Obmänner der drei Jugendorganisationen klar einig, dass es diese tolle Veranstaltung auch in Zukunft geben wird, um weiterhin den persönlichen und menschlichen Kontakt zwischen politischen Mitbewerbern auszubauen.