Bereich wählen ...

Suche ...

RFJ in Bezirken ...

Infobrief abonnieren ...

Fackelübergabe beim Bezirksjugendtag des RFJ Deutschlandsberg // 25.03.2017

Am 25. März 2017 fand beim Sorgerhof in Frauental der Bezirksjugendtag des Ringes freiheitlicher Jugend (RFJ) Deutschlandsberg statt.

Der Bezirksobmann des RFJ, GR Ing. Michael Wallner, durfte dabei zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter den NAbg. Josef RIEMER, die LAbg. Helga KÜGERL und Liane MOITZI, den Landesobmann des RFJ Steiermark VzBgm. Mag. Stefan HERMANN, sowie den Bezirksobmann der FPÖ Voitsberg, StR. Markus LEINFELLNER. Auch RFJ-Funktionäre aus anderen Bezirken ließen es sich nicht nehmen, dem Bezirksjugendtag beizuwohnen.
Danach berichtete Obmann Michael WALLNER über die umfangreichen Tätigkeiten und Aktionen der letzten beiden Jahre und bedankte sich bei den Mitgliedern des Bezirks für die tolle Arbeit. Außerdem hob er die übergreifende Zusammenarbeit mit anderen Bezirksorganisationen des RFJ hervor. Danach folgten Grußworte der Ehrengäste, bei der besonders die Bedeutung des RFJ als Kaderschmiede der FPÖ betont wurde. Die Obfrau der Bezirks-FPÖ Deutschlandsberg, LAbg. Helga KÜGERL, bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit, bei dem der RFJ in den Aktionen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken ist. Abschließend würdigte sie die Arbeit des scheidenden Bezirksobmannes, der sich altersbedingt nun auf die Arbeit in der FPÖ konzentrieren wird.

Im Anschluss fand die Wahl des Bezirksobmannes statt, bei der einstimmig Dipl.-Ing. Karl FRIEDRICH gewählt wurde. Ihm zur Seite stehen Marc MÜLLER, Harald OSMANN und Michael ROSSMANN als seine Stellvertreter, Konstantin LEITINGER als Kassier, sowie Lisa GRUBELNIK als Schriftführer. Michael WALLNER wurde als Beirat ebenfalls noch für eine 2-jährige Periode in den Bezirksvorstand gewählt. In seiner Antrittsrede bedankte sich Karl FRIEDRICH für den Vertrauensvorschuss und will den erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiterführen, bei dem der RFJ im Bezirk seine Mitgliederzahl fast verzehnfachen konnte. Außerdem soll der weitere Ausbau an Ortsgruppen, sowie die Ausrichtung von Veranstaltungen forciert werden.
Mehr Fotos unter: www.facebook.com/rfj.stmk/photo/bjt_dl