Bereich wählen ...

Suche ...

RFJ in Bezirken ...

Infobrief abonnieren ...

Bezirksjugendtag des RFJ Weiz // 18.02.2017

Im Beisein von FPÖ-Bezirksparteiobmann-Stv. StR DI Fritz Aigner, des RFJ-Landesobmannes Vzbgm. Mag. Stefan Hermann und RFJ-Landesobmann-Stv. Jürgen Angerer (BA) hielt der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) Weiz seinen ordentlichen Bezirksjugendtag ab.

Am 18. Februar 2017 fanden im Gasthaus Predingerhof, im Rahmen der Delegiertenversammlung, die Neuwahlen des Obmannes und Bezirksvortandes statt. Nach den Grußworten der Ehrengäste berichtete der Bezirksjugendobmann GR Ing. Manuel Kahr über die Bilanz der vergangenen zwei Jahre sowie über die Wertvorstellungen und Ideale der freiheitlichen Jugendbewegung. RFJ-Landesobmann-Stv. Jürgen Angerer (BA) referierte über diverse vergangene sowie zukünftige Tätigkeiten und Aktionen des RFJ-Steiermark. Des Weiteren legte RFJ-Landesobmannes Vzbgm. Mag. Stefan Hermann in seinem Bericht die Anliegen und Ziele des RFJ für die heimische Jugend dar. Zudem bedankte er sich für die überaus erfolgreiche Jugendarbeit der freiheitlichen Jugend im Bezirk Weiz.

Im geheimen Wahlgang wurde GR Ing. Manuel Kahr in seiner Position bestätigt und einstimmig zum RFJ-Bezirksobmann gewählt. Als Stellvertreter werden ihm GR Robert Wölfler und Florian Gissing zur Seite stehen. Die Funktion des Finanzreferenten bekleidet die kommende Funktionsperiode GV Manuel Pfeifer und dessen Stellvertreter ist GR Markus Teni. Als Schriftführer wurde GR Martin Eder und GR Astrid Zink bestellt.

In den Schlussworten des neugewählten Obmanns bedankte sich GR Ing. Manuel Kahr nochmals für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. „Der RFJ hat in den letzten Jahren im Bezirk eine Entwicklung genommen, die zeigt, dass wir einen Plan für unsere Zukunft haben. Ich werde versichern, dass der Aufschwung unserer freiheitlichen Jugend auch in den kommenden Jahren weiter voranschreitet“, so Kahr.

Mehr Fotos unter: www.facebook.com/rfj.stmk/photo/bjtwz